Vertrauensperson und Post-Mortem-Assistent

Die Vertrauensperson ist eine Person, ein Mitglied Ihrer Familie oder eines nahen Verwandten, der von Ihnen definiert wird und als administrativer Empfänger, der in Ihrem sicheren digitalen Safe gespeicherten Informationen fungiert.

Vor Ihrem Tod, werden der Vertrauensperson, ohne Ihre Zustimmung keine Informationen weitergegeben.

Welche Rolle spielt er?

Wenn es soweit ist, erhält er unter der Rubrik «Tod eines gelibten Menschen melden» unter Vorlage Ihrer gültigen Sterbeurkunde und seines eigenen Personalausweises einen Schlüssel für die Entschlüsselung Ihres digitalen Safes. Auf diese Weise hat er Zugriff auf Ihre in Ihrem sicheren digitalen Safe gespeicherten Daten ohne die Möglichkeit diese zu bearbeiten, sondern nur zur Konsultation, um das Post-Mortem-Verfahren durchführen zu können.

Was ist die Rolle des Post-Mortem-Assistenten?

Das Post-Mortem Verfahren wird in unseren im Eversafe.ch-Abo «Premium» zur Verfügung gestellt und erleichtert das Verfahren erheblich. Dieser Assistent ermöglicht es der Vertrauensperson, im Todesfall Zugang zu einer Liste von Aufgaben zu haben, die nach einem Todesfall zu erledigen sind. Dazu gehören insbesondere die verschiedenen zu informierenden Stellen, die Reihenfolge der Verfahren, Empfehlungen zu den Verfahren usw., um die Abwicklung eines Sterbefalls so einfach wie möglich gestalten zu können. Das ist noch nicht alles, ein Tool zur Erstellung eines automatischen Kündigungsschreibens steht ebenfalls zur Verfügung und der Assistent macht Sie darauf aufmerksam, ob Sie bestimmte Dinge schnell kündigen sollen oder nicht.

Wie läuft das konkret ab?

Zum Beispiel ist es Zeit, sich um die Kündigung des Telefonabonnements zu kümmern. Unser Assistent wird Ihnen den Weg weisen und ein automatisches Kündigungsschreiben mit den im digitalen Tresor angegebenen Informationen generieren, das an den jeweiligen Telefonanbieter übermittelt wird. Dadurch ist dieser in der Lage, die Kündigung wegen Todesfall durchzuführen und Sie sparen Kosten auf eine verzögerte Kündigung des Telefonanbieters.

Warum mehrere Vertrauenspersonen wählen?

Die Vertrauensperson ist eine Person der Sie vertrauen können, die aber vor allem menschlich ist. Das bedeutet, dass diese Person, wie jeder andere auch, nicht vor einem Unglück, einem Unfall oder einem Tod sicher ist. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, mindestens zwei Menschen zu wählen, da diese beim Post-Mortem Verfahren eine wichtige Rolle spielen und nur die Vertrauensperson, die zuvor registriert wurden, nach Ihrem Tod Zugriff auf Ihre Informationen haben.