Zugang, Sicherheit und Recht

Fragen

Wie erstelle ich mein Konto bei Eversafe.ch?

Nichts einfacher: klicken Sie auf «digitalen Safe erstellen», um auf die korrekte Seite zu gelangen. Beantworten Sie die wenigen Fragen. Es dauert nur 2 Minuten. Ihr Eversafe.ch Konto ist nun angelegt. Dies gibt Ihnen Zugang zu einem freien Bereich. Wenn Sie alle Funktionen nutzen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

 

  • Abonnieren Sie das «Premium»-Konto. Die Liste der Funktionen und Preise finden Sie hier.
  • Abschluss eines Bestattungsvorsorgevertrags auf der Plattform Everlife.ch und Zugang zu Eversafe.ch.

Wie sind meine Daten auf Eversafe.ch gesichert?

Die von Ihnen erfassten Daten werden im digitalen Safe Eversafe.ch gespeichert. Ihre Daten unterliegen daher der Vertraulichkeitserklärung und des Datenschutzgesetzes. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Wir verwenden mehrere fortschrittliche Sicherheitsprotokolle, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die erste Sicherheitsbarriere bei Eversafe.ch ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung. So können Sie bei jeder Verbindung bestätigen, dass Sie sich anmelden. Wie denn? Geben Sie einfach Ihr zuvor definiertes Passwort ein und geben Sie den Code ein, den Sie per SMS erhalten.

Hier ist die Liste unserer Sicherheitsmassnahmen:

Datenhaltung ausschliesslich in der Schweiz

  • Alle Ihre Daten werden in einem Informationszentrum in der Schweiz gespeichert. Die ISO-Normen 27 001 für Informationssicherheitsmanagement, 14 001 für Umweltmanagement und 50 001 für Energiemanagement sind garantiert.
  •  Bei hochsensiblen Daten wie Bankdaten werden die ISO-Normen 27 018 (Schutz personenbezogener Daten) eingehalten und sind für niemanden zugänglich. Dazu verpflichten wir uns mit unserem von der FINMA (Finanzmarktaufsicht) zugelassenen Partnerdienst, der von vielen Banken genutzt wird. Wir übernehmen auch die Risikobewertungsmethode des «Wise SCI 2»-Rahmens, um kontinuierliche und zuverlässige Dienste für e-Infrastrukturen bereitzustellen.

Sichere Passwörter

  • Ihre Passwörter sind durch ein sehr hohes Sicherheitsniveau geschützt und werden von autorisierten sicheren Systemen gehostet. Sie werden mit den Protokollen PBKDF2 und SHA256 «hackt» und «gesalzen», bevor sie in die Datenbank gespeichert werden. Es ist ein voll anerkanntes Protokoll in der Sicherheit personenbezogener Daten.

Verschlüsselung der Antworten

  • Um die Sicherheit unserer Daten zu gewährleisten, werden sensible Informationen bei der Speicherung auf unseren Servern verschlüsselt, um die Vertraulichkeit dieser Daten zu gewährleisten.

HTTPS-Protokoll

  • Obwohl die Verwendung von HTTPS-Protokollen heutzutage in der Welt des Internets sehr Standard ist, haben wir sie auch auf unserer Website. Dieses Protokoll verhindert, dass jemand Ihre Daten abfangen kann, die zwischen Ihrem Gerät und den Speicherservern übertragen werden. Es ist eine Muss, die wir natürlich eingerichtet haben.

Wer hat Zugang zu meinen auf Eversafe.ch gespeicherten Daten?

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und niemand erhält Zugang zu ihnen, ohne dass Sie ausdrücklich zustimmen oder wenn öffentliche Stellen – aufgrund einer uns obliegenden gesetzlichen Verpflichtung – dies verlangen, sofern die beabsichtigte Datenübermittlung für die Erfüllung der genannten Verpflichtung erforderlich ist.

Wenn Sie eine Anfrage an uns senden oder wenn wir darauf antworten, wird Ihre E-Mail-Adresse an unseren E-Mail-Provider weitergegeben.

Die Daten, die notwendig sind, damit Ihre Zahlungen bei uns eingehen, werden an unseren Zahlungsverkehrspartner weitergeleitet.

Darüber hinaus werden Ihre Daten ausschliesslich in der Schweiz bei unserem Hosting-Partner sicher und vor unberechtigtem Zugriff geschützt gespeichert. Unser Hosting-Partner hat keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten.

Warum sollte ich meine ausdrückliche Zustimmung geben, dass Eversafe.ch auf meine Daten zugreifen kann?

Eversafe.ch kann Ihnen andere Dienstleistungen von Dritten anbieten, einzig und allein mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und in Ihrem alleinigen Interesse, ohne dass ein Dienst Ihre Daten für andere Zwecke verwenden kann als für ein Angebot von Dienstleistungen, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem digitalen Tresor stehen und die Sie zuvor und ausdrücklich genehmigt haben.

Wie kann ich auf mein Eversafe.ch Konto zugreifen, wenn ich mein Passwort verloren habe?

Auf der Login-Seite können Sie über einen Link ein neues Passwort anfordern, das Ihnen per E-Mail zugesandt wird. Auf dieser neuen Seite können Sie Ihr Passwort ändern und so auf Ihr Konto zugreifen. Die bei Eversafe.ch standardmässig aktivierte doppelte Authentifizierung für den Zugriff auf Ihr Benutzerkonto garantiert Ihnen jedoch eine doppelte Sicherheit im Falle einer Verbindung und einer Passwortänderung.

Wie kann ich meine Daten auf Eversafe.ch löschen?

Um Ihre Daten und/oder Ihr Konto innerhalb Eversafe.ch löschen zu können, können Sie eine Anfrage an [email protected]  stellen.

 

 

Sind meine Informationen rechtsgültig?

Patientenverfügung

Im Allgemeinen müssen Patientenverfügungen, um gültig zu sein, in schriftlicher Form vorliegen. Das Dokument kann daher vollständig von Hand oder mit Hilfe eines Computers geschrieben werden. Es ist jedoch unerlässlich, dass das Dokument vom Autor selbst unterschrieben wird. Ausserdem müssen die Patientenverfügungen datiert sein. Schliesslich ist es wichtig, dass der Autor Urteilsfähig ist. Über das Modul Patientenverfügung im Eversafe. ch-Universum haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe eines geführten Formulars die verschiedenen Fragen der Patientenverfügung zu beantworten.

Um sie rechtsgültig zu machen, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Patientenverfügung auszudrucken, zu datieren und zu unterschreiben. Bewahren Sie das Original z.B. zu Hause an einem sicheren Ort auf und laden Sie dasselbe Dokument auf Ihren digitalen Safe von Eversafe.ch herunter. Auf diese Weise sind Sie abgesichert und können sicher sein, dass Ihre Wünsche von allen respektiert werden.

Eine Vielzahl von Informationen kann Ihren Angehörigen helfen, mit den Folgen Ihres Todes umzugehen. Auch wenn sie nicht rechtsverbindlich sind, so sind diese Hinweise doch eine Unterstützung für Ihre Angehörigen

Beachten Sie, dass die Patientenverfügung bei fehlendem Datum oder fehlender handschriftlicher Unterschrift keine rechtliche Verbindlichkeit hat. Sie müssen jedoch berücksichtigt werden und geben ggf. einen Hinweis auf den hypothetischen Willen des Patienten.

 

Bestattungsvorsorge

Leider hat die Bestattungsvorsorge im engeren Sinne keine rechtliche Bedeutung. Sie kann daher nicht über eine rein moralische Betrachtung hinaus als bindend für Ihre Erben anerkannt werden. Mit dem Abschluss eines Bestattungsvorsorgevertrages, der ein Dienstleistungsvertrag ist, stellen Sie sicher, dass Ihr letzter Wille respektiert wird.

 

Informations-Testament

Derzeit bietet Eversafe.ch keine Assistenten bei der Erstellung eines Testaments an, ausser Ihnen ein Exemplar zum Kopieren zur Verfügung zu stellen. Ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu geben, ist für uns sehr wichtig. Hier ist, was Sie über das Testament wissen müssen, damit es rechtsgültig ist. Hier erfahren Sie, was Sie über ein Testament wissen müssen, um es rechtsgültig zu machen.

 

Es kommt jedoch häufig vor, dass Testamente nicht zur rechten Zeit oder nicht von den richtigen Personen gefunden werden. Es gibt ein schweizerisches Testamentsregister und kantonale Registerstellen, aber diese Organisationen sind in der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt. Deshalb kann die Speicherung einer elektronischen Kopie Ihres Testaments in Ihrem Eversafe-Digital-Safe den Nachweis der physischen Existenz Ihres ursprünglichen holographischen Testaments erleichtern. Eine solche Sicherung wird daher empfohlen. Wenn nur eine digitale Kopie Ihres Testaments gefunden wird, z. B. über Ihren digitalen Tresor, hat Ihr Testament dennoch moralischen Wert gegenüber Ihren Erben.

 

 

Weitere Informationen

Sie können auch weitere Informationen in Ihrem digitalen Safe hinterlassen, wie z. B. Hinweise:

  • den Standort bestimmter Wertgegenstände, um sicherzustellen, dass diese leichter gefunden werden können;
  • in Bezug auf die Art und Weise, wie bestimmte Güter verwaltet werden;
  • In Bezug auf die Pflege Ihres Haustieres nach Ihrem Tod;
  • In Bezug auf den Zugriff auf Ihre Konten in sozialen Netzwerken.