Der Datenschutz ist von grundlegender Bedeutung

  1. Mit dem Abonnement eines digitalen Safes von Eversafe.ch, bemühen Sie sich, Ihre Liebsten zu bewahren.
  2. Bitte beachten Sie, dass uns der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Sicherheit, der von Ihnen anvertrauten Daten von grösste Bedeutung ist.
  3. In Anbetracht der Art der betroffenen Informationen, ist es völlig normal, eine einwandfreie Qualität in Bezug auf die Sicherheit Ihrer Daten zu erwarten und dazu verpflichten wir uns.
  4. In der Tat hat Eversafe.ch fortschrittliche Sicherheitsprotokolle implementiert, die den besten aktuellen Standards in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit entsprechen.
  5. Die getroffenen Massnahmen gehen über die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzgesetzes hinaus, um Ihnen ein Höchstmass an Sicherheit und Vertraulichkeit  zu gewährleisten.

Datenhaltung ausschliesslich in der Schweiz

Die Website, die Anwendung und Ihre wertvollen Daten werden in einem renommierten TIER III+ Rechenzentrum in der Schweiz, in Genf, gehostet. Der Hosting-Provider ist nach ISO 27 001 und PCI DSS zertifiziert. Diese Norm ist wichtig, weil sie sehr hohe IT-Sicherheitsstandards setzt.

Datensicherung

Ihre persönlichen Daten und Passwörter werden vor dem Speichern mit den Verschlüsselungsalgorithmen AES-256 und AES-128 verschlüsselt. Diese werden ebenfalls mit dem «MAC»-Protokoll signiert. Die Verschlüsselung verwendet ein «Hack-Salz»-System, das Ihnen ein sehr hohes Mass an Sicherheit Ihrer Informationen garantiert.

Daten-Backup

Alle Ihre Dokumente, die von oder auf der Plattform heruntergeladen/generiert wurden (z. B. temporär) werden von einem renommierten Provider im Genfer Rechenzentrum gehostet, einem Hosting-Provider nach ISO 27 001, ISO 27 018 und CSA Star. Derselbe Hosting-Provider, der für die digitalen Bank-Safes zuständig ist, WISE, FINMA, GDPR sowie PCI DSS 3. 2, SOC-1 Typ II, SOC-2 Typ II zugelassen. Dies ist eines der höchsten Sicherheitsstufe, die auf dem Markt erhältlich ist.

In Anbetracht der sensiblen Informationen, die Sie in Ihrem Eversafe.ch-Konto angeben, ist es wichtig, dass Sie diese zweifellos hinterlegt werden können. Deshalb haben wir uns für einen Schweizer Partner entschieden, der u. a. von der FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht) zugelassen ist.

Doppelte Authentifizierung

Dies ist das „ABC“ der individuellen Sicherheit, das von den grössten Namen der Branche angeboten wird. Die doppelte Authentifizierung erlaubt es nämlich, zusätzlich zu einem sicheren Passwort einen Code per SMS an den Benutzer zu senden, um seine Identität bzw. seine Verbindung zu bestätigen. Eversafe.ch macht dieses Protokoll obligatorisch und nicht optional, um Ihnen eine einwandfreie Zuverlässigkeit zu garantieren, während andere es optional machen. Es ist ausschliesslich in Ihrem eigenen Interesse.

HTTPS-Authentifizierungszertifikat

Die Sicherheit der über das HTTPS-Protokoll übertragenen Informationen basiert nicht nur auf der Überprüfung der Identität der Website, sondern auch auf der Verwendung eines Verschlüsselungsalgorithmus und der Bestätigung der Gültigkeit des Authentifizierungszertifikats der besuchten Website.

Verifizierung der Echtheit von Anträgen nach einem Todesfall

  1. Manuelle Sicherheitsaufgaben erlauben es, Menschen in die Kontrolle der Informationen einzubeziehen, was zu einer erhöhten Sicherheit führt.
  2. Ergänzend, greift das Team von Eversafe.ch ein, um die Echtheit der gestellten Anfragen zu überprüfen und stellt sicher, dass der Zugriff auf die Daten erlaubt ist.
  3. Der Vertrauensperson wird ein Entschlüsselungsschlüssel zur Verfügung gestellt, um den Zugriff auf die Daten zu sichern (zusätzlich zu der vom Eversafe-Team erteilten Genehmigung).
  4. Zusätzlich zu dieser doppelten Verifizierung, dürfen die von Eversafe.ch angebotenen Daten nicht für andere Zwecke verwendet werden.
  5. Das bedeutet, dass z. B. bei einem Bankkonto die IBAN-Daten und die Passwörter gespeichert werden, dafür aber immer noch die Kreditkarte oder der E-Banking-Zugang benötigt wird.

Bitte zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten zu stellen

Schliesslich wurden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung in Zusammenarbeit mit einer renommierten, auf Datenschutz spezialisierten Anwaltskanzlei erstellt, deren Inhaber Herrn Sébastien Fanti ist. Zudem habe wir die Ehre, ihn als Mitglied unseres Beratungskomitee zu haben, insbesondere im Bereich des Datenschutzes. Herr Sébastien Fanti ist auch kantonaler Datenschutzbeauftragter im Kanton Wallis. Wenn Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir werden sie bestmöglich und so schnell wie möglich beantworten. Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung